Die nachfolgenden Pressestimmen werden im Rahmen der Regeln des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. zur Verwendung von Buchrezensionen veröffentlicht.

Gisbert Franken in Bergische Landezeitung über „Hurenkommissar“

„Reiner Sowa widmet seinen neuen 364 Seiten starken Roman vielmehr allen rechtschaffenen Polizisten, bekundet aber zugleich, wie sehr ihn immer wieder die Figur des „schmutzigen Bullen“ irritiert, des Ordnungshüters als Gesetzesübertreter. Auf den setzt er seine neue Ermittlerfigur Torsten Korber an, einen polizeiinternen Undercover-Agenten, der in kriminell unterwanderte Behörden eingeschleust wird.“

Badische Zeitung

,

„Sowas Sprache hat die Präzision eines Kommissars und die Leichtigkeit eines Menschen, der in seiner Wahlheimat Süd-Frankreich die Leichtigkeit des Seins entdeckt hat.“

Die Tierarztpraxis-Lesung im Bergisch Gladbach-Blog

,

Eine brillante Bildreportage über meine Lesung veröffentlichte die Buchautorin Evelyn Barth („Kuddel Knuddelbär“).
Es war die vierte Lesung innerhalb eines Jahres in Bergisch Gladbach. Und wieder einmal hatte ich großes Vergnügen, mit den zahlreichen Leser/innen in Kontakt zu kommen.

Hier ist der Link zum Bergisch Gladbach-Blog:
http://inbergischgladbach.blogspot.de/2015/04/na-sowas-schon-wieder-eine-lesung.html

Eva Schmitt/Fachzeitschrift „Bestattungskultur“

„Die Häufung der Abgründe in der Provinz wirkt eine Spur unrealistisch, doch nimmt der Plot viele phantasievolle Wendungen und die Handlung bleibt spannend bis zuletzt.“

Bürgerportal Bergisch Gladbach

,

„Erstmals wird Reiner M. Sowa in einem Querschnitt aus 1300 Seiten seiner Krimi-Serie über die Entwicklung der Romanheldin Barbara Reuter berichten.“

Den kompletten Artikel finden Sie hier: http://in-gl.de/2014/08/13/leitende-hebamme-evk-frische-saiten/