Burkhard Halfter im Westfälischen Anzeiger

,

„Für Kultur ist an den ungewöhnlichsten Orten Platz. Bekanntlich wurde in Bergkamen bereits ein Bestattungshaus zum Veranstaltungsort einer überaus humorvollen Lesung. Die Liste dieser Orte wird nun um einen neuen Platz erweitert: Warum nicht nach dem „Waschen, Legen und Föhnen“ noch einem spannenden Vortrag lauschen?“

Den kompletten Artikel können Sie in der Papierausgabe oder online auf der Website des Westfälischen Anzeigers lesen:
https://www.wa.de/lokales/bergkamen/krimilesung-friseursalon-7210487.html