Beiträge

Schrauberkurs-Termine

Seit 2005 begeistern uns die Schrauberkurse. Teilnehmer*innen aus Österreich und Belgien, der Schweiz, den Niederlanden und aus mittlerweile allen Bundesländern Deutschlands haben sich mit uns in die 2CV-Technik vertieft. Viele warten und reparieren ihre Autoschätze nun selbst. Andere freuen sich, dass sie endlich verstehen, was mit ihrem Oldie in der Werkstatt geschieht.
Die Kurse finden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz statt.
Genaue Informationen zu den Kursen erhalten Sie durch einen Klick auf das jeweilige Thema.

April 2019:

26. April 2019:
Wie helfe ich mir bei Pannen am 2CV

27. April 2019:
Wartung und Pflege eines 2CV-Motors

28. April 2019:
Funktionsweise, Wartung und Reparatur von Vergaser und Benzinpumpe eines 2CV

29. April 2019:
Wartung und Reparatur der Bremsen eines 2CV

Mai 2019:

4. – 5. Mai 2019:
Wartung und Reparatur eines 2CV-Getriebes

11. Mai 2019:
Wartung und Pflege eines Käfer-Motors

12. Mai 2019:
Die Pflege und Erhaltung von Lack und Blech eines Oldtimers

13. Mai 2019:
Die Elektrik des 2CV

18. Mai 2019:
Schweisstechnik für Anfänger

24. – 27. Mai 2019
Großer 2CV-Motortechnikkurs

 


Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Schreibe bitte an mail@oldtimerschrauberkurse.de, gerne rufe ich dann auch zurück.

Hinweise zur Anmeldung und zum Ablauf gibt es hier.

Anmeldung erfolgen über das Kontaktformular oder über die oben genannte E-Mail-Anschrift.

Disclaimer: Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung! Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!

Käfer-Schrauberkurs: Wartungsarbeiten am Motor

,

51. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 11. Mai 2019

63. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 14. September 2019

Viele nutzen diesen Kurs als Einstieg in die Käfer-Technik.

Die Einstellung der Zündung ist längst wieder fällig? Die Ventile klappern? Schnell mal das Öl wechseln?

Regelmäßige Wartungsarbeiten sind das A und O für einen funktionsfähigen Oldtimer. Im Laufe der Jahre sammeln sich dabei enorme Werkstattkosten an. Das möchten Sie vermeiden? Oder einfach nur verstehen, was die Werkstatt für Ihr Geld macht?

Deshalb werden wir einen ganzen Tag schrauben, austauschen und einstellen, um das Zusammenspiel der einzelnen Elemente zu verstehen.

Jeder Teilnehmer wird die Möglichkeit erhalten, die Wartungsarbeiten selbst auszuführen: Ölwechsel, Zündkabel und Zündkerzen, Zündspule, Verteiler, Verteilerfinger, Kontakte und Kondensator austauschen, Zündung (statisch/dynamisch) und Ventilspiel einstellen, Undichtigkeiten des Motors suchen usw.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien