Beiträge

Das kultigste regelmäßige 2CV-Treffen Deutschlands findet an jedem C-weiten V-reitag im Monat ab 18.00 Uhr statt in und vor der

Bauernschänke
51688 Wipperfürth-Ente.

Jeder, der Ente fährt, gefahren hat oder sich dieses einzigartige Fahrzeug anschaffen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei gutem bürgerlichen Essen in der reizvollen Landschaft des Bergischen Landes mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Sechs Jahre gibt es nun “Enten in Ente”; es ist ein Dauerbrenner geworden.

Lesen Sie die große Reportage von Peter Berger, Chefreporter des Kölner Stadt-Anzeigers, zu “Enten in Ente”: Freunde des 2CV

Das WDR-Fernsehen hat live aus Ente berichtet: Tuck tucker, Ententreffen in Wipperfürth-Ente

51. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 11. Mai 2019

– AUSGEBUCHT –

63. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 14. September 2019

Viele nutzen diesen Kurs als Einstieg in die Käfer-Technik.

Die Einstellung der Zündung ist längst wieder fällig? Die Ventile klappern? Schnell mal das Öl wechseln?

Regelmäßige Wartungsarbeiten sind das A und O für einen funktionsfähigen Oldtimer. Im Laufe der Jahre sammeln sich dabei enorme Werkstattkosten an. Das möchten Sie vermeiden? Oder einfach nur verstehen, was die Werkstatt für Ihr Geld macht?

Deshalb werden wir einen ganzen Tag schrauben, austauschen und einstellen, um das Zusammenspiel der einzelnen Elemente zu verstehen.

Jeder Teilnehmer wird die Möglichkeit erhalten, die Wartungsarbeiten selbst auszuführen: Ölwechsel, Zündkabel und Zündkerzen, Zündspule, Verteiler, Verteilerfinger, Kontakte und Kondensator austauschen, Zündung (statisch/dynamisch) und Ventilspiel einstellen, Undichtigkeiten des Motors suchen usw.

Weiterlesen

“Erstmals in der deutschen Literatur hat ein Autor einen Bestatter zur Hauptfigur eines Kriminalromans gemacht.”

(abgerufen am 04.08.2017)

So voll war es noch nie bei einem Treffen in Ente. Der Ortsteil von Wipperfürth mit seiner Bauernschänke, an die sich großzügige Parkplätze und Weiden anschließen, ist ideal für ein solches Oldtimer-Treffen. Das erste Gemeinschaftstreffen fand am Karfreitag 2017 statt.

Viele Bulli-Liebhaber*innen kamen mit einem T3.
Weiterlesen