Käfer-Schrauberkurs: Wartungsarbeiten am Motor

,

51. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 11. Mai 2019

63. Schrauberkurs für Käfer-Fahrer*innen: 14. September 2019

Viele nutzen diesen Kurs als Einstieg in die Käfer-Technik.

Die Einstellung der Zündung ist längst wieder fällig? Die Ventile klappern? Schnell mal das Öl wechseln?

Regelmäßige Wartungsarbeiten sind das A und O für einen funktionsfähigen Oldtimer. Im Laufe der Jahre sammeln sich dabei enorme Werkstattkosten an. Das möchten Sie vermeiden? Oder einfach nur verstehen, was die Werkstatt für Ihr Geld macht?

Deshalb werden wir einen ganzen Tag schrauben, austauschen und einstellen, um das Zusammenspiel der einzelnen Elemente zu verstehen.

Jeder Teilnehmer wird die Möglichkeit erhalten, die Wartungsarbeiten selbst auszuführen: Ölwechsel, Zündkabel und Zündkerzen, Zündspule, Verteiler, Verteilerfinger, Kontakte und Kondensator austauschen, Zündung (statisch/dynamisch) und Ventilspiel einstellen, Undichtigkeiten des Motors suchen usw.

Kursgebühr: 190 Euro   –   Bei Teilnahme an zwei Schrauberkursen: 290 Euro

Kurs(beg)leiter: Bernd Seidenpfennig

Maximal 5 Teilnehmer*innen!

Werkzeuge und ein 2CV werden für den Kurs zur Verfügung gestellt!

Dies ist der Link zu weiteren Kursen: http://oldtimerschrauberkurse.de/category/schrauberkurse/

Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Schreiben Sie bitte an mail@oldtimerschrauberkurse.de, gerne rufe ich dann auch zurück.

Hinweise zur Anmeldung und zum Ablauf gibt es hier.

Anmeldungen erfolgen über das Kontaktformular oder über die oben genannte E-Mail-Anschrift.

Disclaimer: Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung! Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!