Innenausbau zum Mini-Wohnmobil

Wichtig war es mir, den Originalzustand des Oldtimers zu erhalten. Daher wollte ich Bohrungen in der Karosserie vermeiden und entschied mich für eine Stecksystem, das zwischen den Radkästen unter Spannung gesetzt wurde.

Auf diese Weise kann ich den kompletten Innenausbau in 15 Minuten entfernen.

Lediglich das Schreibregal wurde mit zwei Schrauben befestigt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es entstand eine großer Staukasten, dessen Abdeckplatten die Liegefläche verlängern, sodass auf 1,95m x 1,25m  auch zwei Personen Platz finden.

Den Ausbau habe ich auf Youtube dokumentiert:
https://www.youtube.com/watch?v=yC1DoyahHQE

Die Materialien der Inneneinrichtung wurden vom Bauzentrum Metten in Bergisch Gladbach gesponsert. Die Mitarbeiter des Holzzuschnitts haben exakte Arbeit geleistet.

Herzlichen Dank!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar