Die Schrauberkurse richten sich an Oldtimer-Fahrer/innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Die Kurse finden in Bergisch Gladbach/NRW statt. Im Rahmen der Schrauberkurse werden Kenntnisse zur Autotechnik vermittelt und die Teilnehmer/innen befähigt, Inspektionen und Reparaturen an ihrem Fahrzeug selbstständig durchzuführen.

2CV-Schrauberkurs: Das Blechkleid erhalten und konservieren

52. Schrauberkurs für Oldtimer-Fahrer/innen: 12. Mai 2019

65. Schrauberkurs für Oldtimer-Fahrer/innen: 20. September 2019

Nichts ist vergänglicher als das Blechkleid eines 2CV. Wer keine Rostvorsorge betreibt, wird meist nach sechs Jahren mit Durchrostungen belohnt. Diese haben aufwendige Schweiß- und Lackierarbeiten zur Folge, wenn das Fahrzeug nicht auf dem Schrottplatz entsorgt werden soll.

Heutzutage haben gut erhaltene Oldtimer nicht nur einen Kultstatus, sie sind auch zu Wertanlagen geworden. Fünf- oder sechstellige Eurobeträge sind beim Kauf eines klassischen Fahrzeugs mittlerweile die Regel. Deshalb tauchen in den Schrauberkursen immer wieder diese Fragen auf:

Wie erhalte ich das Blechkleid? Was sind die Konservierungsmethoden? Muss ich meinen Oldie neu lackieren, wenn sich Oberflächenrost ausbreitet? Welche Produkte sind empfehlenswert? Darf ich Lackreiniger einsetzen? Ist eine Hohlraumkonservierung nötig, wenn das Auto nicht im Regen gefahren wird? Kann ich eine Hohlraumkonservierung in meiner Garage ausführen? …

In diesem Tageskurs werden wir verschiedene Methoden ausprobieren, um dem Oberflächenrost entgegenzuwirken. Wir werden eine Hohlraumkonservierung vornehmen, uns mit dem Schutz von Lack und Unterboden beschäftigen und vieles mehr. Auch zeigen wir Methoden, wie die Patina eines alten Autos erhalten werden kann. Eine große Bandbreite von Produkten wird präsentiert und demonstriert.

Weiterlesen

2CV-Schrauberkurs: Keine Angst vor Pannen mit oder an Ihrem 2CV

47. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer/innen: 26. April 2019

60. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer/innen: 8. September 2019

Die Ente springt nicht an, dabei haben Sie sich so auf einen Ausflug gefreut.

Ein platter Reifen auf der Reise. Plötzlich geht der Motor aus. Die Bremskraft lässt nach und Sie haben noch einen weiten Weg vor sich. Das Gaspedal lässt sich nicht mehr treten. Mitten in der Nacht fällt die Lichtanlage aus, u.s.w.

In diesem Kurs werden wir uns an die Pannen in Theorie und Praxis herantasten. Wir werden Pannen simulieren, die Ursachen suchen und den Wagen wieder fahrbereit und sicher machen.

Auch werden wir einen Notfallkoffer packen – für die Fahrtüchtigkeit Ihres 2CV.

Freuen Sie sich auf einen Tag voller Pannen in Bergisch Gladbach.

Weiterlesen

2CV-Schrauberkurs: Die Bremsen

55. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 29. April 2019

61. Schrauberkurs für 2CV-Fahrer*innen: 9. September 2019

Ihr 2CV verliert Bremsflüssigkeit? Die Scheibenbremsen kreischen? Die Handbremse hält den Wagen an Steigungen nicht mehr?

Das Wichtigste an einem Auto sind die Bremsen. Wir werden uns deshalb einen ganzen Tag der Funktionsweise der Bremsanlage des 2CV in Theorie und Praxis widmen. Natürlich liegt der Schwerpunkt auf dem praktischen Teil. Jeder Teilnehmer wird die entsprechenden Schraubarbeiten selbst ausführen können.

Wartung und Reparatur der Scheibenbremse vorne: Austausch der Bremsscheibe, Austausch der Bremsbeläge, Erneuerung der Handbremsbelege, Einstellung der Handbremse. Entlüftung der Scheibenbremsanlage, Aus- und Einbau des Bremssattels.

Wartung und Reparatur der Trommelbremse hinten: Austausch der Bremstrommel, Austausch der Bremsbelege, Erneuerung des Innenlebens, Aus- und Einbau des Radbremszylinders, Einstellung der Trommelbremse, Entlüftung der Trommelbremsanlage.

Funktionsweise des Hauptbremszylinders, Ein und Ausbau, Austausch der Bremsflüssigkeit.

Weiterlesen

Schweißtechnik für Oldtimer

54. Schrauberkurs: 18. Mai 2019

Wer einen Oldtimer restaurieren möchte, wird sich mit dem Thema Schweißtechnik auseinandersetzen müssen. Zu den Karrosseriearbeiten gehört im Allgemeinen das Herausschneiden verrosteter Bleche und das Erneuern von Teilen der Blechhaut.

Das Punktschweißen kommt beim Aufbau einer Karrosserie am häufigsten vor. Aber auch die Schweißnaht wird in diesem Kurs geübt.

Beide Techniken lassen sich mit einem Schutzgas-Schweißgerät durchführen, das für die Kursteilnehmer*innen gestellt wird.

Viele praktische Übungen und die dazu notwendige Theorie werden in diesem Anfängerkurs in einer Gruppe von maximal fünf Teilnehmern vermittelt:

– Ausrüstung
– Arbeitssicherheit
– Unfallverhütung
– Materialkunde
– Vorarbeiten des Punktschweißens und der Schweißnaht
– praktische Schweißübungen

Weiterlesen

Schrauberkurs-Anmeldung und -Ablauf

Hinweise zum Ablauf und zur Anmeldung:

– Die Kurse finden in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz statt.

– Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

– Alle Kurse enthalten theoretische und praktische Anteile. Bitte Arbeitskleidung mitbringen!

– Anreise und Unterkunft organisieren die Teilnehmer/innen selbstständig. Gerne sind wir dabei behilflich.

– Anmeldungen bitte per E-Mail einreichen: mail@oldtimerschrauberkurse.de.

– Bei der Vergabe der Plätze entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung.

– Pro Kurs mit Schraubanteilen nehmen maximal 5 Personen (Ausnahme: 2CV-Getriebe-Kurs) teil.

– Die Kurse beginnen um 09.00 Uhr und enden um 18.00 Uhr.

– In der Mittagspause haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit in einem fußläufig erreichbaren Restaurant oder Imbiss einzukehren.

– Eine verbindliche Anmeldung erfolgt mittels einer Anzahlung von 50 % der Kursgebühr.

– Bei Teilnahme an mehreren aufeinanderfolgenden Kursen (Tagesworkshops) sparen Sie bis zu 60 %:
1 Kurs – 190 Euro,
2 Kurse – 290 Euro,
3 Kurse – 390 Euro,
4 Kurse – 490 usw.

– Wer einen Kurs wiederholen möchte, ist mit der halben Kursgebühr dabei.

– Schrauberkurse ersetzen keine Berufsausbildung!

– Schrauber*innen handeln bei Arbeiten am Fahrzeug eigenverantwortlich!

Fragen beantworte ich gerne persönlich. Meine Telefonnummer erhälten Sie per E-Mail: mail@oldtimerschrauberkurse.de

Eine Video über den 2CV-Schrauberkurs “Motortechnik” hat Lothar Rinck auf Youtube eingestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=Cmx8QvLlDK4&feature=youtu.be